Can You Feel Your Brain Read Count : 23

Category : Poems

Sub Category : N/A

Hast du schon mal darüber nachgedacht, was dein Gehirn den ganzen Tag für Faxen macht?

Bestimmt ehr weniger. Warum den auch? Es tut ja offensichtlich, was es soll wenn man es braucht.

Na wenn Du dich da mal nicht irrst! oder wer verursacht es wenn Du dich im Alltag selbst verwirrst

weil du deine eigenen Handlungen nicht verstehst und dich in einem bestimmten Kontext immer im Kreis drehst?

Überlebens wichtig , ist daß Du dir ,falls Du nach etwas im Leben Süchtig wirst,

das kapierst das Du dann der Sklave deines Gehirns bist!

Fügt dir im Leben jemand oder etwas zum Beispiel schmerzen zu,

sagt es dir was dagegen Hilft ,nicht Du!

Das Gehirn kann übrigens nicht zwischen körperlichem- und seelischem Schmerz differenzieren,

beides lässt es den selben Biochemischen Cocktail produzieren.

Ein solchen individuellen Cocktail gibt es für alles was wir an Empfindungen spüren,

Dazu muss Es diverse Botenstoffe im Richtigen Verhältnis zu einem Cocktail “anrühren” 

Diese Cocktails sind es letztlich die unsere Gedanken und Handlungen bestimmen

die uns durch- und manchmal auch ums Leben bringen. von letzterem kann ich ein Liedchen Singen.

Meine Cocktailbar , hat kurz bevor ich 21 wurde beschlossen das ihr die Auswahl an Cocktails zu viel war.

Sie kam letztendlich zu dem Schluß , das der Neid und das Glück gehen muss.

In der logischen Konsequenz machte mein Gehirn mit der Produktion von Dopamin Schluss.

Das Blöde dabei ist , dadurch hat es mir nicht nur diese beiden Emotionen genommen,

laut Meinung aller Fachmediziner , würde mir durch diese atypische Erkrankung ,bevor ich 30 wär, ums Leben kommen!

Durch ein Dopamin Ungleichgewicht ist es zum Beispiel AD(H)S ausbricht,

wobei z.B. Parkinson für einen Eindeutigen Mangel spricht.

Weil meine Erkrankung atypisch ist ,wird es wenn du nicht gerade mit Neurologie vertraut bist,

etwas schwierig das ganze im Detail zu erklären, was sicher auch des Guten zu viel wären.

Darum möglichst darum bemüht , nur zum Verständnis relevante Zusammenhänge, in einfachen Worten ausgeführt, wozu dieser Zustand ,in meinem Kopf ,bei meiner Körper führt.

Dopamin eines von den Glückshormonen , ein Endorphien , erfüllt in unserem Körper verschiedene Funktionen und hat nicht nur zum zum Glücklich sein und das Belohnen.

Neben weiter emotionalen Reaktionen, verändert sein Mangel physische Bewegungen.

so verweigerten nach und nach immer mehr meiner Muskeln jegliche Regungen. 

Obwohl genau genommen, haben sie ihre Tätigkeit permanent aufgenommen.

Es ist von einem Tremor ,über Spassmen zu einer dauerhaften Anspannung des jeweiligen Muskels gekommen. 

Während ich immer mehr die Kontrolle über meinen Körper verlor,

Kramte allerdings niemand eine Chance zur Heilung hervor.

Das ich heute praktisch Beschwerde frei hier sitze dies schreiben kann,

verdanke ich einer meiner nervigsten Eigenschaften,

wenn ein Zusammenhang mein interesse weckt MUSS ich ihn bis ins kleinste Detail raffen.

Nervig primär, weil das wissen um die Details im alltäglichen Umgang mit ihnen viel mehr Stress heißt, 

als für jemand der von ihnen absolut nichts weiß.

Musst du nicht verstehen den Scheiß, darauf wäre ich an deiner Stelle echt nicht heiß.

Auf jedenfall hab ich ,es zu meinem Glück geschafft. Und  in einem relativ neuen Zweig der Medizin, in meinem Fall mehr gerafft ,als die gesamte über die Jahre damit betreute Ärzteschaft.

Von dieser hätte ich übrigens ,bevor ich in der Situation ,nicht gedacht,

 was man sich für Probleme schafft,

 wenn man sich , im Ergebnis richtige , eigene Gedanken macht.

Erst recht wenn meiner einer so was Sagt.

Es wird einem gar nicht erst zugehört, was in dem Kontext , von vermeintlich intelligenten Menschen wirklich stört!

ich habe mich dann auf die mit einem medizinischen Lehrstuhl konzentriert,

Weil Forschung ,beim erfolgreich Forschenden ja eine grundsätzliche Neugierde und Barierefreies Denken impliziert.

Der Scheiß hat schließlich ja auch funktioniert. An zwei Universitätskliniken hat man sich für meine Lösung interessiert und mir ihre theorethische Richtigkeit attestiert.

Theoretisch weil praktisch ja noch nie so passiert.

Da ein Mediziner bei so einer “Premiere” neben einem Haufen Geld unter Umständen auch seinen Job und Ruf riskiert,

danke ich Prof Dr Mehdorn und seinem Team umsomehr dafür, daß Sie trotzdem dafür gesorgt haben das es passiert.

Den ich könnte nicht ehrlich sagen ob ich an seiner Stelle genauso agiert 

hätte und mich Operiert hätte.

Das ist jetzt bald 16 Jahre her und seit mindestens 12 Jahren lebe ich eigentlich nicht mehr.

Weil vor 12 Jahren der Punkt überschritten worden ist ab dem mein Gehirn für meinen Körper lethal wäre.

Was ich ihm,im Frankenstein-Style ,seit Professor Dr Mehdorns Op verwähre, 

den Strom verhindert das ich sterbe.

Wodurch ich gerne im Scherz von Menschen zwischen Cyborg und Zombie eingeordnet werde.

Auch weil es physisch ausgeschlossen ist für mich jemals Neid oder Glück zu empfinden

und ich ihnen wie viele sagen unheimlich bin, bei einigen bis zur echten Angst hin,

es gibt tatsächlich Menschen die ertragen es nicht mit mir in einem Raum zu sein.

Maria zum Beispiel fängt dann vollkommen panisch an zu Schreien und haut sofort wieder rein,

sollte ich in einem Raum , egal wo sein, und sie kommt herein.

Der Ort in dem ich lebe ist recht klein. 

So was soll ja bekanntermaßen eine große Hilfe sein,

würde man(n) gern im Bilde sein, 

aus welchem Grund, bei seinem Anblick , beginnen zu schreien

und die Beine in die Hand nehmen!

Tatsächlich konnte man mir zügig darauf eine Antwort geben.

Aber für mich hat diese keinen Sinn ergeben.  

Sie hat die Schuld meinen Augen gegeben!?

ich musste in den letzten jahren dann auch immer öfter mal erfahren,

das vereinzelte Menschen irgendwelche Probleme mit meinen Augen haben.

Als vor einigen Monaten ,so ein paar Spacken meinten ,mich wegen meiner Augen richtig abzufucken ,weil meine Augen nicht auf “Ihre” Straße gehörten ,fragte ich Sie was Sie sich an mir störten?

Weil diese Subjekte mit ihren Händen dachten, ergab sich das wir ein wenig Zeit miteinander verbrachten. 

Leider musste ich die Zeit nutzen um Sie ein wenig zurecht zu stutzen,

nach dem die drei versuchten wie sie meinten mit mir den Boden zu Putzen.

So das es dann von den Drei , im Krankenhaus dann

der Polizei gegenüber zu der Aussage kam,

man hätte mich bestrafen wollen weil ich so aussah als ob ich Drogen nahm.

Weil meine Augen an glänzen und Pupillen stark geweitet waren.

Ich denke seit dem bin ich mir im klaren , darüber was einige an meinem Blick so stört.    

Das die Augen der Spiegel der Seele sind hat ihr sicher schon mal gehört!?

Es ist scheinbar für manche von Euch unangenehm, die folgen dieser Gesellschaft, Ihres Handelns, so direkt zu sehen. 

So direkt , die Zukünftige Gesellschaft ihres Handels für eine sehr sehr lange erstmalig gegenüber zu stehen und zu verstehen , das  das kalte dunkle dieser Seelen

wenn Eure Existenzen vergehen, wird der Rest von euch und eurem Leben,

eure Seelen eben ,das dieses unendliche Dunkel wird ihnen eine Heimat geben!

in dieser Unendlichkeit werdet ihr ,ohne eigenen Leib erfahren,

das es Leid ,Schmerz und Qualen gibt, wie man Sie auf dieser Welt nirgendwo sieht!

SO WIE ES DORT ,AUF EWIG ,NICHTS ANDERES, ALS SIE FÜR EUCH ,MEHR GIBT!!

    


Comments

  • No Comments
Log Out?

Are you sure you want to log out?